Allgemeine Vertragsbedingungen für die Vermietung von Ferienwohnungen und Ferienhäusern

1. Der Mietvertrag ist abgeschlossen, sobald der Mieter den Mietvertrag unterschrieben an den Vermieter zurückgeschickt hat. Der Vertrag muss spätestens zehn Tage nach Ausstellungsdatum im Besitz des Vermieters sein, bei Verzögerungen ist der Vermieter unverzüglich zu informieren. Für Verträge, die nicht während der vereinbarten Zeit beim Vermieter angekommen sind, wird keine Haftung übernommen und keine Reservierung vorgenommen.


2. Die Benutzung der Spielgeräte, Tiere streicheln sowie das Reiten geschehen auf eigene Gefahr. Kinder müssen von einem Erwachsenen beaufsichtigt werden. Eltern haften für ihre Kinder.


3. Der Mieter verpflichtet sich, die Wohnung und das Inventar pfleglich zu behandeln. Während der Mietzeit entstandene Schäden sind unverzüglich zu melden und durch den Mieter zu ersetzen. Für in der Wohnung, auf dem Hof oder in der Spielscheune abgestellte Gegenstände wird keine Haftung übernommen, bitte denken Sie an eine dementsprechende Sicherung.


4. Im Mietpreis ist die gesetzliche Mehrwertsteuer von 7% enthalten. Sollte es zu gesetzlichen Veränderungen kommen, so ist der Vermieter zur Nachberechnung berechtigt und der Mieter zur Abgeltung verpflichtet.
5. Die Vorauszahlung entrichten Sie bitte per Überweisung auf das angegebene Konto und die Restzahlung per Überweisung vor Anreise oder in bar den ersten Urlaubstagen. Bei den Wellnesshäusern bitten wir um Zahlung auf das angegebene Konto.


6. Der vereinbarte Mietpreis bezieht sich auf die im Vertrag festgelegte Personenzahl, ggf. ist eine Aufbettung für eine weitere Person möglich. Nach Absprache berechnen wir für jede zusätzliche Person 10,00 Euro pro Übernachtung.


7. Personen, die das 18. Lebensjahr vollendet haben, müssen die ortsübliche Kurabgabe bei Anreise an den Vermieter entrichten. Dafür erhalten Sie vom Vermieter eine Kurkarte.


8. Wird der Mietvertrag vor Mietbeginn storniert, so müssen 90% des Mietbetrags gezahlt werden. Es sei denn, dass eine Weitervermietung zu den gleichen Bedingungen möglich ist. In diesem Fall weisen wir auf den Abschluss einer Reisekostenausfallversicherung hin.


9. Bei verspäteter Anreise bzw. vorzeitiger Abreise ist der volle Mietpreis zu entrichten.


10. Wenn Sie mit der Bahn anreisen, wenden Sie sich bitte ca. eine Woche vor Anreise an uns – gerne holen wir Sie  von den Bahnhöfen Burg oder Puttgarden ab.


11. Erfüllungsort und Gerichtsstand ist Oldenburg in Holstein. Innerhalb von 14 Tagen kann gegen diesen Vertrag Einspruch erhoben werden.